Zürück zu Dir.

In der vergangenen Woche habe ich mit einer jungen Frau gesprochen, die schwer ausserhalb jeder Balance war. Das Leben hat sie hin und her getrieben, sie sagte, es ginge alles zu schnell, es wäre zu unordentlich…. wir mussten alle Puzzleteile auf einen Tisch werfen und neu zusammen setzen. Das Bild, das sich ergab war eine Art Spirale…

Es war ein bisschen so, als ob wir von aussen beginnen mussten, alle Teile wieder zu kon-zen-trieren und dann in ihre stille Mitte kommen konnten. Denn: Die Mitte ist in jedem von uns köstlich still. Mag das Leben auch noch so durchdrehen, es gibt etwas, in das Du Dich zurück ziehen kannst.

Die Coachee wusste das instinktiv. Die letzten Monate hat sie immer wieder die Embryostellung eingenommen, wenn sie schlief, sie musste sich zusammen rollen und in dieser Stellung in ihrer Körpermitte die Ruhe finden.

Etwas in Dir ist immer still und wertvoll. Manche nennen es „die innere Stimme“, manche nennen es „Intuition“. Ich bin überzeugt, in unserem tiefsten Inneren können wir immer entscheiden über Gut und Schlecht, Wahr und Unwahr, über das was für uns richtig und stimmig ist.

Nachdem unser aller Leben im Moment ein bisschen „durchdreht“ ist das Zurückfinden in den inneren Raum für uns vielleicht eine Lösung, etwas zu finden, das sich nicht erschüttern lässt. So wie die Nabe eines Rads, die stets ruhig bleibt, wenn das Rad sich dreht…

Wie findest Du also zurück?

Konzentriere Dich auf folgende Meditationsfragen:

Woran glaube ich, was ist unerschütterlich bei mir?

Was ist mir wichtig?

Was erwarte ich von meinem Leben?

Was habe ich zu geben?

Was in mir ist ganz besonders wertvoll?

Wenn Du diese Fragen beantwortes,t wirst Du sehr schnell eine innere Ruhe finden. Ein sicherer Hafen in Dir. Du kannst Dich immer wieder in diese Mitte zurück ziehen. Und wenn Du Dich wieder ausgeruht fühlst, dann gehst Du die Spirale wieder nach draussen und strahlst Deine innere Wahrheit in die Welt.

So kann die Welt ruhig ein bisschen schnell und unordentlich sein. In Dir selbst aber bist Du:

klar und ruhig.

Meine Coachee ist mit der neu ausgelegten Ordnung in sich selbst wieder beruhigt. Als ich sie zurück brachte hat sie gelacht und gestrahlt. Und Ihr Gang war gefühlte hundert Kilo leichter.

Wenn die Welt in Unordnung gerät, dann finde die Ruhe in Dir.

Willkommen in der Adlerperspektive.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s