Der kosmische Witz

Kürzlich hatte ich wieder einmal einen „kosmischen Witz“, so nenne ich die Situationen, die absurd, unerwartet, vergnügt, überraschend sind. Wenn sie sich ereignen, neigen wir dazu, ungläubig und trotzdem irgendwie zutiefst berührt zu reagieren. So als ob uns etwas mit aller Gewalt daran erinnert, dass es mehr gibt zwischen Himmel und Erde, als wir uns ersinnen können.

Ich war auf einer langen Fahrt nach Zürich und in Gedanken bei meinem letzten Blog. Ich kam wieder einmal gedanklich dahin, dass ich dachte, ich müsse mich nun endlich meinem Herzensweg, dem Schreiben, vermehrt widmen. Es läuft doch immer so einfach,  das Ver-dichten, es ist immer so, als ob die Worte von selbst zu mir kommen. Die Tage vorher hatte ich ein Buch durchgearbeitet… für alle, die sich für diesen Themenkreis interessieren…

Ich machte mir Gedanken, wie ich meine Schreibtechnik noch mehr perfektionieren könnte und als ich mich schliesslich dem Gotthard Tunnel näherte, hatte ich den wahnsinnigen Wunsch, ich würde mich an den Diogenes Verlag wenden, um mir ein Date mit dem besten Schweizer Schriftsteller zu arrangieren. Einfach weil ich überzeugt war, der Mensch ist nett genug, auch Jungautoren als Mäzen zu einem Profigespräch zu treffen. Ich wollte gerade die entsprechende Mail an den Verlag schreiben als meine Fahrlinie grün wurde und ich weiter fahren musste. Also diktierte ich dreimal nacheinander in mein Smartphone, dass ich den Autor treffen muss. Dringend!

Den Rest der Fahrt verbrachte ich vergnüglich damit, mir vorzustellen wie dieses Treffen vonstatten gehen würde, was ich fragen, was er sagen würde, wie das Gespräch zwischen uns laufen würde. Ich sah uns imaginär bereits im Cafe Odeon sitzen. Ich musste schmunzeln, als ich im Parkhaus Opera ausstieg. Es fühlte sich bereits total real an, dass dieses Treffen bald kommen würde.

Ich nahm die Treppe nach oben und mir kam offenbar ein Herr auf der selben Seite entgegen nach unten. Ich prallte mit ihm zusammen, weil ich noch zu sehr in meine Tagträumerei versunken war. Nun, was soll ich sagen: Ich hatte ihn quasi ganzkörperlich getroffen! Denn als ich hoch sah, erkannte ich genau diesen Autor unmittelbar vor mir. Er lächelte mir sehr charmant zu und ich sagte seinen Namen. Er darauf: Ja? Ich sagte: Mein Name ist Maren Schmid, Sie werden noch von mir hören! Und er: Schön! Er ging amüsiert an mir vorbei und ich weiter nach oben. Ich musste schallend lachen als ich oben ankam. Etwas Absurderes hätte ich wohl kaum sagen können. Und dann kam es: Die Erkenntnis, dass mich wieder mal ein kosmischer Witz getroffen hatte.

So ein Ereignis lässt sich nicht planen! Unmöglich, dass es genau so passiert, aber tatsächlich: Diese Dinge finden statt. Hätte ich weniger lange am Gotthard gestanden oder hätte mir noch einen Kaffee geholt, dann hätte ich diesen goldenen Moment nicht gehabt.

Kosmische Witze sagen: Das Leben lacht Dir zu!

Es meint: Tanze! Mach was Du wirklich wirklich willst und alles wird Dir zugute kommen wenn du diesen Herzweg wählst! Feire das Leben!

Setze den Samen für das was sich entfalten soll und dann: Sieh wie das Blümchen wächst! Wenn es im Einklang mit Deinem Lebensplan steht, wenn es Synchronizität provoziert, dann passiert etwas Aufregendes: Du hörst das Leben Dir zulachen!

Denn: Das Leben meint es gut mit Dir. Hörst Du das?

Das Leben ist FÜR Dich! Und wenn Du offen genug bist, wenn Du das Beste erwartest, wenn Du spielerisch damit umgehst, dann wird es Dir zeigen: Schau, hier hat es eine Praline für Dich mit einer bewusstseinserweiternden Droge drin. Koste sie, nimm sie als Geschenk und dann: Tanze!

Welche kosmischen Witze haben den Weg zu Dir gefunden?

Wie reguliert das Leben Deinen Weg, damit Du schlussendlich darüber lachen kannst? Welche Geschenke hast Du in den Händen gehalten und gleichzeitig gewusst: DAS ist jetzt das Lachen des Himmels?

Ahhh, freu Dich. What else?

Willkommen in der Adlerperspektive.

 

trauen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s