Die dargebotene Hand

Vor mehr als zwanzig Jahren machte ein grossartiger Film von sich reden: Der Club der toten Dichter. Für meine schweizerischen Leser: Dead Poet’s Society.

In dem Film geht es um den Sinn des Lebens abseits des Mainstreams. Es geht um Erziehungsmethoden. Um Lebensträume. Um Gemeinschaft. Und auch: Um Poesie.

Das heutige Zitat und das Thema des heutigen Blogs dreht sich um ein Thema, das dort poetisch rezitiert wird. Ein Gedicht von Walt Whitman.

Kommt, meine Freunde
noch ist es nicht zu spät
eine neue Welt zu suchen

Denn ich will weitersegeln
über den Sonnenuntergang hinaus
und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen
die in den alten Tagen

Himmel und Erde bewegten
sind wir dennoch was wir sind

Noch immer sind wir Helden
deren Herzen im Gleichklang schlagen

Zwar schwächt das Schicksal
uns von Zeit zu Zeit
doch stark ist unser Wille
zu streben
zu suchen, zu finden
und nicht zu verzagen.

(walt whitman)

Mit diesem Zitat möchte ich die kommende Woche einläuten, eine Woche der Freundschaft. Es wird immer dunkler draussen, die momentane Weltlage, die hysterischen Nachrichten, die neuen Einschränkungen, die karge Landschaft, der Nebel, die Talsohle, das alles schwächt uns.

Erinnern wir uns also an unsere Freunde. Schreiben wir einander bestärkende Worte, schicken uns vielleicht kleine Geschenke, stützen und unterstützen wir uns. Zünden wir Lichter an, schwelgen in Erinnerungen, machen eine Liebeswelle.

Was bedeuten Dir Deine Freunde?

Warum hast Du sie in Dein Leben gewählt?

Was inspiriert Dich an ihnen?

Wie inspirierst Du sie?

Rückt zusammen, schliesst den Kreis. Die, die mutig sind und über dem Virus Hype stehen, können einander umarmen, die anderen einander Nachrichten senden. Wann hast Du Deinen Freunden das letzte Mal gezeigt, was sie Dir bedeuten?

Jetzt wäre Zeit dafür.

Adler fliegen alleine. Ich auch, ganz oft, sogar fast ausschliesslich. Aber manchmal falle auch ich aus allen Wolken oder sitze schwach in der Felswand. Dann spüre ich das Netz aus Freunden. Sie sind da und halten den Raum. Herrlich, solche Freunde zu haben.

Schenke Lächeln, Liebe, Licht in dieser Woche. Machen wir die Welt ein bisschen hell. Nutze den Tag, die Woche.

Willkommen in der Adlerperspektive.

Diesen Blog widme ich all meinen Besties. Und vor allem den wunderbaren Menschen, die mich schon jahrzehntelang begleiten. Ralf, Heidrun, Nadia,Pan und Georg. Schön, dass Ihr alle da seid!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s